Kategorien
Allgemein

Erste Daten zur Nutzung der Corona-Warn-App in Deutschland

Seit rund zwei Wochen ist die Corona-Warn-App in Deutschland zum Download erhältlich. Bisher wurde die App ungefähr 15 Millionen Mal aus den App Stores von Google und Apple heruntergeladen. Das entspricht bei 83 Millionen Einwohnern einer Downloadquote von 18 Prozent. Experten hatten im Vorfeld geschätzt, dass die App erst ihre volle Wirkung zeige, wenn mindestens […]

Kategorien
Allgemein

Internationale Perspektiven zu automatisiertem Contact-Tracing

Am 17. Juni 2020 veranstaltete das Canadian Anonymization Network CANON[1] eine Online-Tagung zum Einsatz automatisierter, digitaler Verfahren für Contact Tracing (vornehmlich Apps). Im Folgenden sollen einige der interessantesten Diskussionsbeiträge zusammengefasst werden, ohne Anspruch auf Vollständigkeit.[2] Zentrale und dezentrale Ansätze Wie Pollyanna Sanderson (Future of Privacy Forum) erläuterte, existiert mittlerweile ein breites Spektrum von digitalen Ansätzen […]

Kategorien
Allgemein

Dringend benötigt: Empirische Daten zur Corona-Warn-App

Die Corona Warn App ist nun unter hoher Beachtung von Medien und Öffentlichkeit vorgestellt und zur Verfügung gestellt worden. Mit sechs Millionen Downloads am ersten Tag deuten die Zahlen erstmal auf einen Erfolg hin. Es liegen aber natürlich bislang weder Daten darüber vor, wie die App in der Bevölkerung bewertet wird, noch, aus welchen Gründen […]

Kategorien
Allgemein Podcast

Interview mit Alexander Roßnagel – Keine App ohne Gesetz! Corona-Tracing braucht Transparenz

Für die SWR-Reihe #Netzagent hat Kai Laufen den Sprecher des “Forum Privatheit” zu den den datenschutzrechtlichen Implikationen der geplanten Corona-Tracing-App interviewt. Quelle: SWR, https://www.swr.de/swraktuell/radio/keine-app-ohne-gesetz-corona-tracing-braucht-transparenz-100.html

Kategorien
Allgemein Beitrag

Superspreading – wie die Tracing-App eine neue Strategie unterstützen kann

Wissenschaftler haben neue Erkenntnisse zur Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus gewonnen, die eine neue Strategie nahelegen. Infektionsketten sollen frühzeitig erkannt und unterbrochen werden, im Gegenzug können soziale Distanzierungsmaßnahmen etwas gelockert werden. Hierzu kann die geplante Tracing-App einen wichtigen Beitrag liefern – allerdings nur, wenn ihr Einsatz durch bestimmte rechtliche Regelungen begleitet wird. Die Erfahrungen mit dem SARS-CoV-1-Virus […]

Kategorien
Allgemein Gastbeitrag

Datensicherheit von Corona-Apps nach der DSGVO

Die Bundesregierung hat die Unternehmen SAP und Telekom mit der Entwicklung einer Corona-Warn-App beauftragt, die auf einer dezentralen Lösung basiert. Eine erste initiale Version ist über die Open-Source-Platttform Github einsehbar (Internetauftritt der Bundesregierung). Diese App wird sich stark am Protokoll des DP-3T Konsortiums orientieren und die Schnittstelle von Apple und Google nutzen. Der Blog-Beitrag untersucht, […]

Kategorien
Allgemein Beitrag

Rechtsgrundlagen für Anwendungen zum Contact-Tracing

In den letzten Wochen wurde die Einführung einer sog. Tracing-App zur Nachvollziehung von Infektionen mit SARS-CoV-2 kontrovers diskutiert. Als Rechtsgrundlage für die mit dem Tracing zusammenhängenden Datenverarbeitung wurde dabei häufig die datenschutzrechtliche Einwilligung gesehen. Die Unzulänglichkeiten der Einwilligungserklärung als Rechtsgrundlage für derartige Datenverarbeitung war dabei bereits Gegenstand zahlreicher Artikel in denen auch die erheblichen Zweifel […]

Kategorien
Allgemein Beitrag

CNIL schließt Bewertung der App „StopCovid“ ab

Die französische Datenschutzaufsichtsbehörde CNIL (Commission nationale de l’informatique et des libertés) hat sich am 25.5.2020 abschließend zur nationalen Tracing-App „StopCovid“ geäußert (Deliberation N°. 2020-056). Bereits Ende April hatte sich die CNIL infolge einer Anrufung durch den Staatssekretär für Digitalisierung (secrétaire d’État chargé du Numérique) zur Gestaltung der App geäußert (Deliberation N°. 2020-046, 24.4.2020). Damals hatte […]