Kategorien
Allgemein Podcast

Interview mit Alexander Roßnagel – Keine App ohne Gesetz! Corona-Tracing braucht Transparenz

Für die SWR-Reihe #Netzagent hat Kai Laufen den Sprecher des “Forum Privatheit” zu den den datenschutzrechtlichen Implikationen der geplanten Corona-Tracing-App interviewt.

Quelle: SWR, https://www.swr.de/swraktuell/radio/keine-app-ohne-gesetz-corona-tracing-braucht-transparenz-100.html

Von Alexander Roßnagel

Prof. Dr. Alexander Roßnagel ist Senior-Professor für öffentliches Recht mit dem Schwerpunkt Recht der Technik und des Umweltschutzes im Wissenschaftlichen Zentrum für Informationstechnikgestaltung (ITeG) der Universität Kassel und Sprecher des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten „Forum Privatheit“.

Eine Antwort auf „Interview mit Alexander Roßnagel – Keine App ohne Gesetz! Corona-Tracing braucht Transparenz“

Hallo zusammen,

die Universität Greifswald forscht derzeit daran, wie die Bereitschaft in der Bevölkerung bezüglich der Nutzung von Corona-Apps aussieht. Auch die Bedenken bezüglich des Datenschutzes sind hierbei von Interesse. Hierfür wurde ein anonymer Fragebogen entwickelt, dessen Bearbeitung ca. 20-30 Minuten dauert. Unter allen Teilnehmenden werden 50 Gutscheine im Wert von 15€ verlost.

Der Link zur Umfrage: https://www.soscisurvey.de/cova/

Mit Ihrer Teilnahme an der Umfrage können Sie daher mit dazu beitragen, dass die Corona-Apps besser und verantwortungsvoller entwickelt werden.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.